Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Piazolo und Füracker: Neue Fachschule für Holztechnik in Immenstadt

24. Februar 2020

Kultusministerium und Finanzministerium erteilen Zustimmung für die Errichtung einer Staatlichen Fachschule für Holztechnik am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Immenstadt

MÜNCHEN/IMMENSTADT. „Mit der neuen Fachschule für Holztechnik sollen alle Interessierten im Allgäu die Möglichkeit zum Besuch einer Fachschule in der Nähe bekommen. Bayern investiert kräftig in die Bildung: Rund ein Drittel des gesamten Haushaltsvolumens steht weiterhin für die Bildung zur Verfügung. Mit der Zustimmung zur neuen Schule tragen wir der Nachfrage an wohnortnahen Bildungsmöglichkeiten Rechnung. Mit der neu zu errichtenden Fachschule in Immenstadt existiert in Bayern lediglich noch in Rosenheim eine weitere staatliche Fachschule, welche dieselbe Ausbildungsrichtung anbietet“, betont Finanz- und Heimatminister Albert Füracker. „Mit der neuen Fachschule für Holztechnik erhalten unsere jungen Menschen im Allgäu ein zusätzliches attraktives Bildungsangebot. Der Bedarf an qualifizierten Fachleuten, vor allem auch im Bereich der Holzverarbeitung, ist groß. Mit dem neuen Schulangebot begegnen wir somit aktiv dieser Nachfrage“, ergänzt Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo.

In Immenstadt soll das Staatliche Berufliche Schulzentrum um eine neue staatliche Fachschule für Holztechnik erweitert werden. Das Staatsministerium für Unterricht und Kultus und das Staatsministerium der Finanzen und für Heimat haben ihre Zustimmung zu einem entsprechenden Antrag des Landkreises Oberallgäu erteilt. Immenstadt hat sich zu einem Bildungszentrum für Bau- und Holztechnik entwickelt.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken