Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Workshops für bessere Seniorenverpflegung

20. März 2017

München – Um die Seniorenverpflegung in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen weiter zu verbessern, wird es auch heuer wieder eine bayernweite Fortbildungsreihe für die Verantwortlichen geben. „Gerade im Alter trägt regelmäßiges und ausgewogenes Essen wesentlich zur Lebensfreude und Gesunderhaltung bei“, sagte Ernährungsminister Helmut Brunner in München. Daher sei es wichtig, dass die Einrichtungen ihre Essensangebote auf die besonderen Bedürfnisse ihrer Bewohner abstellen. Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltungen ist die Mangelernährung bei Senioren. Experten gehen in den Seminaren den Ursachen auf den Grund und beantworten Fragen wie: Wodurch kommt Mangelernährung zustande? An welchen Nährstoffen fehlt es besonders häufig? Was kann man dagegen tun? Gemeinsam mit Fachkräften aus Küche, Hauswirtschaft und Pflege lernen die Teilnehmer zudem, Symptome und Folgen einer Mangelernährung zu erkennen, Gerichte mit Nährstoffen anzureichern oder schnell und einfach den Ernährungsstatus zu erfassen.

Die Veranstaltungen der Fachzentren für Ernährung / Gemeinschaftsverpflegung an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten richten sich insbesondere an Fachkräfte aus Küche, Hauswirtschaft und Pflege in Senioreneinrichtungen. Sie finden in Weiden (27. April), Landau an der Isar (3. Mai), Fürstenfeldbruck (17. Mai), Roth (17. Mai), Friedberg (18. Mai), Ebersberg (24. Mai), Bayreuth (29. Mai), Fürth (29. Juni) und Kitzingen (11. Juli) statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungsorten und zur Anmeldung gibt es unter www.ernaehrung.bayern.de.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers