Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Kabinette seit 1945

Kabinett Dr. Edmund Stoiber (1994-1998)

27. Oktober 1994 bis 6. Oktober 1998

Ministerpräsident: Dr. Edmund Stoiber (MdL, CSU)
Leiter der Staatskanzlei,
Staatsminister:
Dr. Herbert Huber (MdL, CSU)
bis 15.11.1995
Prof. Dr. Kurt Faltlhauser (CSU)
ab 15.11.1995
Staatsminister des Innern: Dr. Günther Beckstein (MdL, CSU)
Staatssekretär für den Bereich Allgemeine Verwaltung: Hermann Regensburger (MdL, CSU)
Staatssekretär für den Bereich Staatsbauverwaltung / Oberste Baubehörde: Alfred Sauter (MdL, CSU)
Staatsminister der Justiz: Hermann Leeb (MdL, CSU)
Staatssekretär: Bernd Kränzle (MdL, CSU)
Staatsminister für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst und Stellvertretender Ministerpräsident: Hans Zehetmair (MdL, CSU)
Staatssekretärin für den Bereich Unterricht und Kultus:Staatssekretär für den Bereich Wissenschaft und Kunst: Monika Hohlmeier (MdL, CSU)
Rudolf Klinger (MdL, CSU)
Staatsminister der Finanzen: Dr. Georg Freiherr von Waldenfels (MdL, CSU)
bis 15.11.1995
Erwin Huber (MdL, CSU)
ab 15.11.1995
Staatssekretär: Alfons Zeller (MdL, CSU)
Staatsminister für Wirtschaft und Verkehr: Dr. Otto Wiesheu (MdL, CSU)
Staatssekretär: Hans Spitzner (MdL, CSU)
Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten: Reinhold Bocklet (CSU)
Staatssekretärin: Marianne Deml (MdL, CSU)
Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit: Barbara Stamm (MdL, CSU)
Staatssekretär: Dr. Gerhard Merkl (MdL, CSU)
Staatsminister für Landesentwicklung und Umweltfragen: Dr. Thomas Goppel (MdL, CSU)
Staatssekretär: Dr. Herbert Huber (MdL, CSU)
bis 15.11.1995
Willi Müller (MdL, CSU)
ab 15.11.1995
Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten: Prof. Ursula Männle (CSU)