Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Terminhinweis: – Glauber besichtigt Vorzeigeprojekt des interkommunalen Hochwasserschutzes

26. Juli 2019

Entlang der Gewässer Gennach und Hühnerbach realisieren die elf Kommunen des im Jahr 2007 gegründeten und in dieser Form in Bayern noch einzigartigen Zweckverbands Hochwasserschutz Gennach - Hühnerbach unter finanzieller Beteiligung des Freistaates Bayern einen umfassenden Hochwasserschutz. Neben Gewässerausbau- und Renaturierungsmaßnahmen werden zehn Hochwasserrückhaltebecken realisiert. Die Gesamtkosten der Baumaßnahmen liegen bei rund 20 Millionen Euro und bieten im Hochwasserfall ein Rückhaltevolumen von rund 1,7 Millionen Kubikmetern Wasser. Freistaat und EU fördern die Hochwasserschutzmaßnahmen mit bis zu 75 Prozent, wovon bereits 10,5 Millionen Euro ausbezahlt worden sind. Neun Rückhaltebecken sowie Gewässerausbaumaßnahmen wurden inzwischen verwirklicht und haben sich bei den vergangenen Hochwasserereignissen bereits bewährt. Am 8.7.2019 erfolgte der Spatenstich für den letzten Teilabschnitt. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber besichtigt die Baumaßnahme am Hochwasserrückhaltebecken Eurishofen am

 

 

Montag, 29. Juli 2019, 9:30 Uhr,

Treffpunkt: an der Ortsverbindungsstraße

Eurishofen Richtung Ketterschwang,

(nahe der Kirche auf Höhe der Hausnummer 31),

86860 Jengen (Ortsteil Eurishofen).

 

 

Medienvertreter sind zu den Terminen herzlich eingeladen. Um Anmeldung telefonisch unter 089/9214-2204 oder per E-Mail an pressestelle@stmuv.bayern.de wird gebeten.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken