Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

„Wichtiges Signal in richtige Richtung“ – Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle zeigt sich erfreut über gestiegene Anzahl von Habilitationen an bayerischen Hochschulen

11. Juni 2018

MÜNCHEN. 343 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – und damit um 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr – haben 2017 an bayerischen Hochschulen ihre Lehrbefähigung erteilt bekommen und können sich damit um eine Professur an Hochschulen bewerben. Dies teilte das Bayerische Landesamt für Statistik heute mit.
Für Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle ein wichtiges Signal und Grund zur Freude: „Unsere bayerische Hochschullandschaft und die Qualität der Hochschulen und Forschungseinrichtungen lebt von klugen Köpfen, die neue Erkenntnisse hervorbringen, Wissen an Jüngere weitergeben und Studierende und junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihren Studien begleiten, motivieren und voranbringen. Ich freue mich sehr, dass die Zahl derer, die im Jahr 2017 an einer bayerischen Hochschule eine Habilitation erworben haben, im Vergleich zum Vorjahr um 5,2 Prozent gestiegen ist. Das ist ein wichtiges Signal in die richtige Richtung. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist mir ein Herzensanliegen. Wir sind hier auf einem guten Weg und werden ihn konsequent weiter beschreiten.“
Weitere Informationen unter:

https://www.statistik.bayern.de/presse/archiv/2018/137_2018.php.

 

Carolin Völk, Stellv. Pressesprecherin, 089 2186-2526

 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers