Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Terminhinweis – Podiumsdiskussion der Max-Planck-Gesellschaft

22. März 2019

Die Max-Planck-Gesellschaft veranstaltet ein Diskussionsforum unter dem Motto: „Überschätztes Recht: Lösen Gesetze praktische Probleme im Migrationsbereich?“

Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann nimmt an der Podiumsdiskussion am

Montag, den 25. März 2019 um 19.00 Uhr,

im Mars-Venus-Saal des Bayerischen Nationalmuseums,

Prinzregentenstr. 3, 80538 München

teil und diskutiert mit den weiteren Teilnehmen, Dr. Thomas Böhle, Kreisverwaltungsreferent der Landeshauptstadt München und Dr. Constantin Hruschka, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik, unter anderem zu den Themenpunkten 'konsequente Rückführung abgelehnter Asylbewerber', 'Integration in Ausbildung und Arbeit' sowie zu 'Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten'.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken