Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Terminhinweis: Ministerpräsident Horst Seehofer vom 9. bis 12. Mai 2017 in China / Bayern und Shandong feiern 30 Jahre Partnerschaft / Politische Gespräche mit Repräsentanten der chinesischen Staatsführung in Peking geplant

5. Mai 2017

Ministerpräsident Horst Seehofer besucht von Dienstag, 9. Mai 2017, bis Freitag, 12. Mai 2017, die Volksrepublik China. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft Bayerns mit der chinesischen Provinz Shandong wird der Ministerpräsident in Shandongs Hauptstadt Jinan mit dem Gouverneur von Shandong und weiteren Vertretern der Provinzregierung sowie dem Parteisekretär der Provinz Shandong zusammentreffen und den Startschuss für die Jubiläumsfeierlichkeiten geben. In Shandongs Wirtschaftsmetropole Qingdao steht der Besuch des Deutsch-Chinesischen Ökoparks und dort ansässiger Firmen und Institutionen aus Bayern auf dem Programm. Geplant sind zu Beginn der Reise politische Gespräche des Ministerpräsidenten mit Vertretern der chinesischen Staatsführung in Peking. Ziel der Reise ist es, die Beziehungen zwischen Bayern und China auf politischer und wirtschaftlicher Ebene zu vertiefen. China ist mit einem Handelsvolumen von  über 29 Milliarden Euro in 2016 Bayerns drittwichtigster Handelspartner weltweit. Die strategische Partnerschaft zwischen Bayern und Shandong gibt auch im vierten Jahrzehnt ihres Bestehens wichtige Impulse, insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Energie, berufliche Bildung und ländliche Entwicklung.

Ministerpräsident Seehofer wird auf seiner Reise von Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Abgeordneten des Bayerischen Landtags sowie von einer Wirtschaftsdelegation begleitet.

Unter anderem sind folgende Programmpunkte geplant:

Am Dienstag, 9. Mai 2017, trifft Ministerpräsident Seehofer in Peking ein und informiert sich bei einem Besuch des Prinz-Gong-Palastes, einer über 200 Jahre alten Prinzenresidenz aus der Zeit der Qing-Dynastie, über ein besonders eindrucksvolles Beispiel der reichen Geschichte und Kultur Chinas.

Am Mittwoch, 10. Mai 2017, trifft Ministerpräsident Seehofer in Peking mit Vertretern der chinesischen Staatsführung zum politischen Meinungsaustausch zusammen.

Um 18.30 Uhr lädt Ministerpräsident Seehofer gemeinsam mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller zu einem Empfang in der Residenz des Deutschen Botschafters in Peking ein.

Am Donnerstag, 11. Mai 2017, führt Ministerpräsident Seehofer in Jinan, der Hauptstadt von Bayerns Partnerregion Shandong, Gespräche mit dem Bürgermeister von Jinan Wang Zhonlin, dem Gouverneur der Provinz Shandong Gong Zheng und dem Parteisekretär von Shandong Liu Jiayi. Um 18.40 Uhr spricht der Ministerpräsident im Goldenen Saal des Shandong Hotels in Jinan beim Empfang und der Eröffnung der Feierlichkeiten anlässlich 30 Jahre Partnerschaft von Bayern und Shandong.

Am Freitag, 12. Mai 2017, besucht Ministerpräsident Seehofer in Qingdao, der Wirtschaftsmetropole von Shandong, den Deutsch-Chinesischen Ökopark, ein hochmodernes Kooperationsprojekt im Bereich nachhaltige Entwicklung. Der Gewerbepark hat das Ziel, ökologische Ideen und Standards nach China einzuführen, und entwickelt sich hier zu einer beispielgebenden Plattform für Industrie 4.0, Wirtschaft, Ökologie, Aus- und Weiterbildung, Kultur, Handel und Innovation von internationaler Bedeutung. Auf dem Programm stehen hier unter anderem der Start der neuen Repräsentanz des Wasseraufbereitungsunternehmens Grünbeck aus Höchstädt an der Donau, ein Besuch des Siemens Forschungszentrums zur intelligenten Forschung / Industrie 4.0 und ein Rundgang in der neuen FC Bayern Fußballschule in Anwesenheit des ehemaligen FC Bayern-Stars Giovane Elber.

 

Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Ministerpräsident Seehofer in China


KONTAKT

Zur Facebook-Seite von Bayern
Zum YouTube-Channel von Bayern Zur Google-Plus-Seite von Bayern
Zu Bayern Direkt
089-12 22 20
Ministerpräsident Horst Seehofer (links) im Gespräch mit dem Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (rechts). © dpa / Sven Hoppe

Ministerpräsident Seehofer in China Foto-Icon

Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Ministerpräsident Seehofer in China

Ministerpräsident Horst Seehofer hat vom 9. bis 12. Mai 2017 die Volksrepublik China besucht. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft Bayerns mit der chinesischen Provinz Shandong traf der Ministerpräsident in Shandongs Hauptstadt Jinan den Gouverneur von Shandong und weitere Vertreter der Provinzregierung sowie den Parteisekretär der Provinz Shandong und gab den Startschuss für die Jubiläumsfeierlichkeiten. Zur Pressemitteilung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 21 / Video 1
    Der Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (rechts) begrüßt Ministerpräsident Horst Seehofer (links). © dpa / Sven Hoppe
    Der Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (rechts) begrüßt Ministerpräsident Horst Seehofer (links). © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 2 von 21 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer (links) im Gespräch mit dem Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (rechts). © dpa / Sven Hoppe
    Ministerpräsident Horst Seehofer (links) im Gespräch mit dem Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (rechts). © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 3 von 21 / Video 1
    Am Gespräch zwischen Ministerpräsident Horst Seehofer und dem Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (beide Mitte) nehmen u.a. MdL Inge Aures, Staatssektär Franz Josef Pschierer, der deutsche Botschafter in der Volksrepublik China Michael Clauß und Landtagspräsidentin Barbara Stamm (v.l.n.r.) teil. © dpa / Sven Hoppe
    Am Gespräch zwischen Ministerpräsident Horst Seehofer und dem Vizepremierminister der Volksrepublik China Ma Kai (beide Mitte) nehmen u.a. MdL Inge Aures, Staatssektär Franz Josef Pschierer, der deutsche Botschafter in der Volksrepublik China Michael Clauß und Landtagspräsidentin Barbara Stamm (v.l.n.r.) teil. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 4 von 21 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer vor dem Palast des Prinzen Gong in Peking. © dpa / Sven Hoppe
    Ministerpräsident Horst Seehofer vor dem Palast des Prinzen Gong in Peking. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 5 von 21 / Video 1
    Führung durch den Palast des Prinzen Gong: Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) u.a. mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm (6. von rechts) und Staatssektär Franz Josef Pschierer (links) © dpa / Sven Hoppe
    Führung durch den Palast des Prinzen Gong: Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) u.a. mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm (6. von rechts) und Staatssektär Franz Josef Pschierer (links) © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 6 von 21 / Video 1
    Beim Besuch des Palastes des Prinzen Gong berührt Ministerpräsident Horst Seehofer einen Stein mit dem chinesischen Schriftzeichen für Glück. © dpa / Sven Hoppe
    Beim Besuch des Palastes des Prinzen Gong berührt Ministerpräsident Horst Seehofer einen Stein mit dem chinesischen Schriftzeichen für Glück. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 7 von 21 / Video 1
    Aufführung von Artisten im Theater Yishensuo im Palast des Prinz Gong. © dpa / Sven Hoppe
    Aufführung von Artisten im Theater Yishensuo im Palast des Prinz Gong. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 8 von 21 / Video 1
    Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Ministerpräsident Horst Seehofer und der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Volksrepublik China Michael Clauß (v.l.n.r.). © dpa / Sven Hoppe
    Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Ministerpräsident Horst Seehofer und der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Volksrepublik China Michael Clauß (v.l.n.r.). © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 9 von 21 / Video 1
    Empfang in der Deutschen Botschaft in Peking: Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) begrüßt die Gäste. © dpa / Sven Hoppe
    Empfang in der Deutschen Botschaft in Peking: Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) begrüßt die Gäste. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 10 von 21 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) trifft den Parteisekretär der Stadt Jinan, Wang Wentao ((links), zu einem Gespräch. © dpa / Sven Hoppe
    Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) trifft den Parteisekretär der Stadt Jinan, Wang Wentao (links), zu einem Gespräch. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 11 von 21 / Video 1
    Konferenz der Hanns-Seidel-Stiftung zur ländlichen Entwicklung: Ministerpräsident Horst Seehofer hält ein Grußwort. © dpa / Sven Hoppe
    Konferenz der Hanns-Seidel-Stiftung zur ländlichen Entwicklung: Ministerpräsident Horst Seehofer hält ein Grußwort. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 12 von 21 / Video 1
    Der Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (Mitte), empfängt Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) und Staatsminister Franz Josef Pschierer (links) zu einem Arbeitsgespräch. © dpa / Sven Hoppe
    Der Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (Mitte), empfängt Ministerpräsident Horst Seehofer (rechts) und Staatsminister Franz Josef Pschierer (links) zu einem Arbeitsgespräch. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 13 von 21 / Video 1
    Die Denkendorfer Musikkapelle spielt nach einem Gespräch zwischen dem Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (links), und dem bayerischen Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von links) einen Marsch © dpa / Sven Hoppe
    Die Denkendorfer Musikkapelle spielt nach einem Gespräch zwischen dem Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (links), und dem bayerischen Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von links) einen Marsch © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 14 von 21 / Video 1
    Im Gespräch: Ministerpräsident Horst Seehofer (links) und der Parteisekretär der Provinz Shandong, Liu Jiayi (rechts). © dpa / Sven Hoppe
    Im Gespräch: Ministerpräsident Horst Seehofer (links) und der Parteisekretär der Provinz Shandong, Liu Jiayi (rechts). © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 15 von 21 / Video 1
    30 Jahre Bayern-Shandong: Ministerpräsident Horst Seehofer (links) und der Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (rechts), bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Fotoausstellung. © dpa / Sven Hoppe
    30 Jahre Bayern-Shandong: Ministerpräsident Horst Seehofer (links) und der Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (rechts), bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Fotoausstellung. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 16 von 21 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer hält ein Grußwort zur Feier zum 30. Jubiläum der Partnschaft Bayern-Shandong. © dpa / Sven Hoppe
    Ministerpräsident Horst Seehofer hält ein Grußwort zur Feier des 30. Jubiläums der Partnerschaft Bayern-Shandong. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 17 von 21 / Video 1
    Unterzeichnung einer Gemeinsamen Erklärung: Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von links) und der Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng (2. von rechts). © dpa / Sven Hoppe
    Unterzeichnung einer Gemeinsamen Erklärung: Ministerpräsident Horst Seehofer und der Gouverneur der Provinz Shandong, Gong Zheng. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 18 von 21 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) und der Bürgermeister der Stadt Qingdao, Meng Fanil (2. von links), besichtigen den Deutsch-Chinesischen Ökopark Qingdao. © dpa / Sven Hoppe
    Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) und der Bürgermeister der Stadt Qingdao, Meng Fanil (2. von links), besichtigen den Deutsch-Chinesischen Ökopark Qingdao. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 19 von 21 / Video 1
    Besuch in der FC Bayern Fußballschule in Qingdao: Das Vorstandsmitglied des FC Bayern München Jörg Wacker, Ministerpräsident Horst Seehofer und der ehemalige Profifußballer Giovane Elber (v.l.n.r.). © dpa / Sven Hoppe
    Besuch in der FC Bayern Fußballschule in Qingdao: Das Vorstandsmitglied des FC Bayern München Jörg Wacker, Ministerpräsident Horst Seehofer und der ehemalige Profifußballer Giovane Elber (v.l.n.r.). © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 20 von 21 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer in einem Flugsimulator beim Besuch des Siemens Forschungszentrums im Deutsch-Chinesischen Ökopark Qingdao. © dpa / Sven Hoppe
    Ministerpräsident Horst Seehofer in einem Flugsimulator beim Besuch des Siemens Forschungszentrums im Deutsch-Chinesischen Ökopark Qingdao. © dpa / Sven Hoppe
  • Foto 21 von 21 / Video 1
    Besucher gehen zum Tor des himmlischen Friedens am Tian'anmen-Platz in Peking. © dpa / Sven Hoppe
    Besucher gehen zum Tor des himmlischen Friedens am Tian'anmen-Platz in Peking. © dpa / Sven Hoppe
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern