Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten.

Fotoreihen Staatsminister Dr. Florian Herrmann

Suchen & Filtern

Seitenspezifische Suchfunktion

Suche

Anzahl der Einträge: 59

Gruppenbild: Staatsminister Dr. Florian Hermann, MdL (4. von links), und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (6. von rechts), mit den Mitgliedern des Landesvorstands des Bayerischen Trachtenverbands e.V.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V.

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 13. Oktober 2018 an der Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V. in Unterföhring teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält ein Grußwort bei der Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält ein Grußwort bei der Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V.
  • Foto 2 von 5
    Gruppenbild: Staatsminister Dr. Florian Hermann, MdL (4. von links), und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (6. von rechts), mit den Mitgliedern des Landesvorstands des Bayerischen Trachtenverbands e.V.
    Gruppenbild: Staatsminister Dr. Florian Hermann, MdL (4. von links), und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (6. von rechts), mit den Mitgliedern des Landesvorstands des Bayerischen Trachtenverbands e.V.
  • Foto 3 von 5
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit Teilnehmerinnen auf der Landesversammlung in Unterföhring.
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit Teilnehmerinnen auf der Landesversammlung in Unterföhring.
  • Foto 4 von 5
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (2. von rechts), machen ein Selfie mit Teilnehmern der Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V. vor dem Bürgerhaus Unterföhring.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (2. von rechts), machen ein Selfie mit Teilnehmern der Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V. vor dem Bürgerhaus Unterföhring.
  • Foto 5 von 5
    Trachtler aus 22 Gauverbänden sind zur Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V. in das Bürgerhaus Unterföhring gekommen.
    Trachtler aus 22 Gauverbänden sind zur Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbands e.V. in das Bürgerhaus Unterföhring gekommen.
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat zum Kabinettsausschuss „Bayern barrierefrei“ in die Staatskanzlei eingeladen.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Kabinettsausschuss „Bayern barrierefrei“

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 9. Oktober 2018 an der Sitzung des Kabinettsausschusses „Bayern barrierefrei“ in der Staatskanzlei teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat zum Kabinettsausschuss „Bayern barrierefrei“ in die Staatskanzlei eingeladen.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat zum Kabinettsausschuss „Bayern barrierefrei“ in die Staatskanzlei eingeladen.
  • Foto 2 von 4
    Irmgard Badura ist seit Oktober 2014 die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung.
    Irmgard Badura ist seit Oktober 2014 die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung.
  • Foto 3 von 4
    Die Sitzung des Kabinettsausschusses „Bayern barrierefrei“ fand im Anschluss an die Kabinettssitzung im Ministerratssaal statt. Der Ausschuss befasste sich in der Sitzung mit „Information und Kommunikation".
    Die Sitzung des Kabinettsausschusses „Bayern barrierefrei“ fand im Anschluss an die Kabinettssitzung im Ministerratssaal statt. Der Ausschuss befasste sich in der Sitzung mit „Information und Kommunikation".
  • Foto 4 von 4
    Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL (links), im Gespräch mit der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Irmgard Badura (Mitte).
    Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL (links), im Gespräch mit der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Irmgard Badura (Mitte).
Weiter blättern
Gruppenbild: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), und die Geschäftsführerin der Land der Ideen Management GmbH Ute E. Weiland (links) mit den bayerischen Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2018

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 8. Oktober zehn Preisträger aus Bayern in der Staatskanzlei empfangen, die beim diesjährigen bundesweiten Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ prämiert wurden. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ hat der Wettbewerb 100 innovative Projekte aus ganz Deutschland gewürdigt, die einen besonderen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten, darunter auch Projekte aus Bayern. Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL: „Den Menschen, die wir heute auszeichnen, gebührt unser doppelter Dank: Zum einen für ihre geniale Idee, und umso mehr für den Mut und die Kreativität, diese auch zu realisieren.“ Zur Pressemitteilung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 13
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL: „Unsere Gesellschaft wird in erster Linie durch Handlungen und Tatkraft verbessert. Bayern ist Land der Forschung, der Entwicklung und der Innovationen.“
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL: „Unsere Gesellschaft wird in erster Linie durch Handlungen und Tatkraft verbessert. Bayern ist Land der Forschung, der Entwicklung und der Innovationen.“
  • Foto 2 von 13
    Gruppenbild: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), und die Geschäftsführerin der Land der Ideen Management GmbH Ute E. Weiland (links) mit den bayerischen Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018.
    Gruppenbild: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), und die Geschäftsführerin der Land der Ideen Management GmbH Ute E. Weiland (links) mit den bayerischen Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018.
  • Foto 3 von 13
    Die Geschäftsführerin der Land der Ideen Management GmbH Ute E. Weiland hält eine Rede.
    Die Geschäftsführerin der Land der Ideen Management GmbH Ute E. Weiland hält eine Rede.
  • Foto 4 von 13
    Die ausgezeichneten Projekte aus Bayern sind: Integrationsdienstleister Social-Bee aus München, ...
    Die ausgezeichneten Projekte aus Bayern sind: Integrationsdienstleister Social-Bee (München), ...
  • Foto 5 von 13
    ... Assistenzroboter German Bionic CRAY X (Augsburg), ...
  • Foto 6 von 13
    ... GlobalMatch – Suchportal für internationale Projektpartner (Gablingen), ...
    ... GlobalMatch – Suchportal für internationale Projektpartner (Gablingen), ...
  • Foto 7 von 13
    ... Intelligenter Parkplatz-Sensor ParkHere (München), ...
    ... Intelligenter Parkplatz-Sensor ParkHere (München), ...
  • Foto 8 von 13
    ... Sozialunternehmen EinDollarBrille (Erlangen), ...
  • Foto 9 von 13
    ... Userlane – Wie Software für jeden verständlich wird (München), ...
    ... Userlane – Wie Software für jeden verständlich wird (München), ...
  • Foto 10 von 13
    ... Schaeffler Origin-Check App (Schweinfurt), ...
  • Foto 11 von 13
    ... Wasserfiltermethode Hydro Solution (Regensburg), ...
  • Foto 12 von 13
    ... rfrnz – digitale Vertragsanalyse für Juristen (München) und ...
    ... rfrnz – digitale Vertragsanalyse für Juristen (München) und ...
  • Foto 13 von 13
    ... FASE – Finanzierungsagentur für Social Entrepreneurship (München).
Weiter blättern
Das Polizeiorchester Bayern spielte unter dem Motto „Sagenhafter Klangzauber“ bekannte Melodien unter anderem aus den „Harry-Potter“- und den „Herr-der-Ringe“-Filmen.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Benefizkonzert zugunsten der Hospizbewegung

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 7. Oktober 2018 das Benefizkonzert zugunsten der Hospizbewegung mit dem Polizeiorchester Bayern im Münchner Prinzregententheater besucht. Das Konzert veranstaltete die Bayerische Stiftung Hospiz, deren Schirmherrin Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, ist.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält eine Rede beim Benefizkonzert zugunsten der Hospizbewegung im Münchner Prinzregententheater.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält eine Rede beim Benefizkonzert zugunsten der Hospizbewegung im Münchner Prinzregententheater.
  • Foto 2 von 4
    Das Polizeiorchester Bayern spielte unter dem Motto „Sagenhafter Klangzauber“ bekannte Melodien unter anderem aus den „Harry-Potter“- und den „Herr-der-Ringe“-Filmen.
    Das Polizeiorchester Bayern spielte unter dem Motto „Sagenhafter Klangzauber“ bekannte Melodien unter anderem aus den „Harry-Potter“- und den „Herr-der-Ringe“-Filmen.
  • Foto 3 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Generalmusikdirektor der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler (2. von rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Generalmusikdirektor der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler (2. von rechts). Prof. Mösenbichler ist seit 2006 Chefdirigent des Polizeiorchesters Bayern.
  • Foto 4 von 4
    Der Moderator beim Polizeiorchester Peter Seufert (4. von rechts) und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. links).Der Moderator beim Polizeiorchester Peter Seufert (4. von rechts) und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. links).
    Der Moderator beim Polizeiorchester Peter Seufert (4. von rechts) und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. links).
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), begrüßt unter anderem Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter in der Staatskanzlei.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch zur MVV-Tarifstrukturreform

Am 5. Oktober 2018 haben sich Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL, und Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann, MdL, mit den weiteren Gesellschaftern des MVV Tarifverbundes, der Landeshauptstadt München und der Landkreise im MVV-Gebiet zu einem Gespräch über die MVV-Tarifstrukturreform in der Staatskanzlei getroffen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), begrüßt unter anderem Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter in der Staatskanzlei.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), begrüßt unter anderem Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter in der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 5
    V.l.n.r.: Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL, bei dem Gespräch zur MVV-Tarifstrukturreform.
    V.l.n.r.: Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL, treffen sich zum Gespräch über die MVV-Tarifstrukturreform ...
  • Foto 3 von 5
    ... mit den Gesellschaftern des MVV Tarifverbundes, der Landeshauptstadt München und der Landkreise im MVV-Gebiet im Ministerratssaal der Staatskanzlei.
  • Foto 4 von 5
    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (links) im Gespräch mit dem Landrat des Landkreises München Christian Göbel (2. von links), dem Landrat des Landkreises Ebersberg Robert Niedergesäß (3. von links), dem stellvertretenden Landrat des Landkreises Erding Jakob Schwimmer (Mitte) sowie mit Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL (rechts), und Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. von rechts).
    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (links) im Gespräch mit dem Landrat des Landkreises München Christian Göbel (2. von links), dem Landrat des Landkreises Ebersberg Robert Niedergesäß (3. von links), dem stellvertretenden Landrat des Landkreises Erding Jakob Schwimmer (Mitte) sowie mit Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL (rechts), und Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. von rechts).
  • Foto 5 von 5
    Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL (links), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), informieren über die Ergebnisse des Gesprächs.
    Verkehrsministerin Ilse Aigner, MdL (links), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), informieren über die Ergebnisse des Gesprächs.
Weiter blättern
Gruppenbild in der Staatskanzlei: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (Mitte) mit der Lehrgangsleiterin, Ministerialdirektorin a.D. Ingeborg Berggreen-Merkel (12. von links) und den Teilnehmern des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Eröffnung des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 1. Oktober 2018 an der Eröffnung des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung in der Staatskanzlei teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt die Lehrgangsleiterin, Ministerialdirektorin a.D. Ingeborg Berggreen-Merkel (rechts).
  • Foto 2 von 4
    Gruppenbild in der Staatskanzlei: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (Mitte) mit der Lehrgangsleiterin, Ministerialdirektorin a.D. Ingeborg Berggreen-Merkel (12. von links) und den Teilnehmern des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung.
    Gruppenbild in der Staatskanzlei: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (Mitte), mit der Lehrgangsleiterin, Ministerialdirektorin a.D. Ingeborg Berggreen-Merkel (12. von links) und den Teilnehmern des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung.
  • Foto 3 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, wünscht den Teilnehmern des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung viel Erfolg.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, wünscht den Teilnehmern des 26. Lehrgangs für Verwaltungsführung viel Erfolg.
  • Foto 4 von 4
    Die Lehrgangsleiterin, Ministerialdirektorin a.D. Ingeborg Berggreen-Merkel, hält eine Rede zur Eröffnung des 26. Lehrgang für Verwaltungsführung.
    Die Lehrgangsleiterin, Ministerialdirektorin a.D. Ingeborg Berggreen-Merkel, hält eine Rede zur Eröffnung des 26. Lehrgang für Verwaltungsführung.
Weiter blättern
Der Vizepremierminister der Republik Kosovo Enver Hoxhaj (links) und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts).
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit dem kosovarischen Vizepremierminister Enver Hoxhaj

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 1. Oktober 2018 den kosovarischen Vizepremierminister Enver Hoxhaj zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt den kosovarischen Vizepremierminister Enver Hoxhaj (rechts) in der Staatskanzlei.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt den kosovarischen Vizepremierminister Enver Hoxhaj (rechts) sowie ...
  • Foto 2 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt den Generalkonsul der Republik Kosovo in München, Naser Idrizi (2. von rechts), in der Staatskanzlei.
    ... den Generalkonsul der Republik Kosovo in München, Naser Idrizi (2. von rechts), in der Staatskanzlei.
  • Foto 3 von 4
    Der Vizepremierminister der Republik Kosovo Enver Hoxhaj (links) und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts).
    Der Vizepremierminister der Republik Kosovo Enver Hoxhaj (links) und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts).
  • Foto 4 von 4
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann (2. von rechts) mit dem kosovarischen Vizepremierminister Enver Hoxhaj (2. von links) und dem kosovarischen Generalkonsul Naser Idrizi (links).
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann (2. von rechts) mit dem kosovarischen Vizepremierminister Enver Hoxhaj (2. von links) und dem kosovarischen Generalkonsul Naser Idrizi (links).
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links) und die Generalkonsulin der Volksrepublik China Jingqiu MAO (rechts). © Generalkonsulat der Volksrepublik China
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Nationalfeiertag der Volksrepublik China

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 28. September 2018 am Empfang anlässlich des Nationalfeiertags der Volksrepublik China im chinesischen Generalkonsulat in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6
    Die Generalkonsulin der Volksrepublik China Jingqiu MAO begrüßt die Gäste zum Empfang anlässlich des Nationalfeiertags der Volksrepublik China sowie zur Einweihung des Neubaus des Generalkonsulats. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
    Die Generalkonsulin der Volksrepublik China Jingqiu MAO begrüßt die Gäste zum Empfang anlässlich des Nationalfeiertags der Volksrepublik China sowie zur Einweihung des Neubaus des Generalkonsulats. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
  • Foto 2 von 6
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links) und die Generalkonsulin der Volksrepublik China Jingqiu MAO (rechts). © Generalkonsulat der Volksrepublik China
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und die Generalkonsulin der Volksrepublik China Jingqiu MAO (rechts). © Generalkonsulat der Volksrepublik China
  • Foto 3 von 6
    Der Neubau des chinesischen Generalkonsulats in München wurde eingeweiht. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
    Der Neubau des chinesischen Generalkonsulats in München wurde eingeweiht. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
  • Foto 4 von 6
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält ein Grußwort im chinesischen Generalkonsulat in München. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält ein Grußwort im chinesischen Generalkonsulat in München. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
  • Foto 5 von 6
    Gruppenbild u.a. mit dem Geschäftsführer der Bank of China in Frankfurt Shanjun HU (links), Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (4. von links), die chinesische Generalkonsulin Jingqiu MAO (4. von rechts), dem Landtagsvizepräsidenten Reinhold Bocklet, MdL (2. von rechts) und dem Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina Prof. Dr. Liqiu MENG (rechts). © Generalkonsulat der Volksrepublik China
    Gruppenbild u.a. mit dem Geschäftsführer der Bank of China in Frankfurt Shanjun HU (links), Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (4. von links), die chinesische Generalkonsulin Jingqiu MAO (4. von rechts), dem Landtagsvizepräsidenten Reinhold Bocklet, MdL (2. von rechts), und dem Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina Prof. Dr. Liqiu MENG (rechts). © Generalkonsulat der Volksrepublik China
  • Foto 6 von 6
    Zahlreiche Gäste sind in das chinesische Generalkonsulat zum Empfang anlässlich des Nationalfeiertags der Volksrepublik China sowie zur Einweihung des Neubaus des Generalkonsulats gekommen. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
    Zahlreiche Gäste sind in das chinesische Generalkonsulat zum Empfang anlässlich des Nationalfeiertags der Volksrepublik China sowie zur Einweihung des Neubaus des Generalkonsulats gekommen. © Generalkonsulat der Volksrepublik China
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (rechts).
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit dem Direktor der IMCOM-Europe Michael D. Formica

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 28. September 2018 den Direktor des Installation Management Command Directorate-Europe (IMCOM-Europe), Michael D. Formica, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Der Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (links) wird von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), in der Staatskanzlei begrüßt.
    Der Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (links) wird von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), in der Staatskanzlei begrüßt.
  • Foto 2 von 3
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (rechts).
  • Foto 3 von 3
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (rechts).
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem Direktor des IMCOM-Europe Michael D. Formica (rechts).
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt Vertreter der Wirtschaft zum Gespräch in der Staatskanzlei.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Bürokratieabbau im Gespräch

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 28. September 2018 Vertreter der Wirtschaft zu einem Gespräch in die Staatskanzlei eingeladen. Themen des Gesprächs waren unter anderem die Datenschutz-Grundverordnung und die geplante ePrivacy-Verordnung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt Vertreter der Wirtschaft zum Gespräch in der Staatskanzlei.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt Vertreter der Wirtschaft zum Gespräch in der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 3
    In dem Gespräch wurden erste Erfahrungen mit der Datenschutz-Grundverordnung ausgetauscht sowie über die geplante ePrivacy-Verordnung diskutiert.
    In dem Gespräch wurden erste Erfahrungen mit der Datenschutz-Grundverordnung ausgetauscht sowie über die geplante ePrivacy-Verordnung diskutiert.
  • Foto 3 von 3
    Teilnehmer des Gesprächs waren u.a. Vertreter der IHK für München und Oberbayern, des Bayerischen Handwerktags, des Verbands freier Berufe und der vbw.
    Teilnehmer des Gesprächs waren unter anderem Vertreter der IHK für München und Oberbayern, des Bayerischen Handwerktags, des Verbands freier Berufe und der vbw.
Weiter blättern
Der stellvertretende Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. Carl Christian Fürst von Wrede, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. Albrecht Fürst zu Oettingen-Spielberg (v.l.n.r.). © Foto Sepp Kellerer
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Jahresmitgliederversammlung Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. 2018

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 26. September 2018 an der Jahresmitgliederversammlung Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Der stellvertretende Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. Carl Christian Fürst von Wrede, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. Albrecht Fürst zu Oettingen-Spielberg (v.l.n.r.). © Foto Sepp Kellerer
    Der stellvertretende Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. Carl Christian Fürst von Wrede, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. Albrecht Fürst zu Oettingen-Spielberg (v.l.n.r.). © Foto Sepp Kellerer
  • Foto 2 von 3
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), hält einen Festvortrag auf der Jahresmitgliederversammlung Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. 2018. © Foto Sepp Kellerer
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), hält einen Festvortrag auf der Jahresmitgliederversammlung Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. 2018. © Foto Sepp Kellerer
  • Foto 3 von 3
    Mitgliederversammlung der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL. © Foto Sepp Kellerer
    Mitgliederversammlung der Familienbetriebe Land und Forst Bayern e.V. mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL. © Foto Sepp Kellerer
Weiter blättern
Der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Bürgeranliegen Klaus Holetschek, MdL, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Generalsekretär der Hanns-Seidel-Stiftung Dr. Peter Witterauf (v.l.n.r.). © Maximilian Witte/HSS
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Symposium „Bürgerkommunikation #neumitdenken!“

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 26. September 2018 am Symposium „Bürgerkommunikation #neumitdenken!“ der Akademie für Politik und Zeitgeschehen und des Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Bürgeranliegen Klaus Holetschek, MdL, in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Bürgeranliegen Klaus Holetschek, MdL, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Generalsekretär der Hanns-Seidel-Stiftung Dr. Peter Witterauf (v.l.n.r.). © Maximilian Witte/HSS
    Der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Bürgeranliegen Klaus Holetschek, MdL, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Generalsekretär der Hanns-Seidel-Stiftung Dr. Peter Witterauf (v.l.n.r.). © Maximilian Witte/HSS
  • Foto 2 von 3
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält eine Rede beim Symposium „Bürgerkommunikation #neumitdenken!“. © Thomas Reiner/HSS
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält eine Rede beim Symposium „Bürgerkommunikation #neumitdenken!“. © Thomas Reiner/HSS
  • Foto 3 von 3
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Bürgeranliegen Klaus Holetschek, MdL (rechts). © Thomas Reiner/HSS
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Bürgeranliegen Klaus Holetschek, MdL (rechts). © Thomas Reiner/HSS
Weiter blättern

Anzahl der Einträge: 59