Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten.

Fotoreihen Staatsminister Dr. Florian Herrmann

Suchen & Filtern

Seitenspezifische Suchfunktion

Suche

Anzahl der Einträge: 100

Gruppenbild (v.l.n.r.): Der Kommandeur im Europa-Hauptquartier der US-Armee Generalleutnant Christopher Cavoli, der ehemalige bulgarische Innenminister Zwetan Gentschew Zwetanow, der georgische Außenminister David Zalkaliani, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Moderatorin Dr. Jana Puglierin und der rumänische Verteidigungsminister Gabriel-Benjamin Les.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Sicherheitspolitisches Gespräch 2019

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 14. Februar 2019 am Sicherheitspolitischen Gespräch mit der Transatlantischen Gesellschaft im Prinz-Carl-Palais teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt die Gäste zum Sicherheitspolitischen Gespräch im Prinz-Carl-Palais.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt die Gäste zum Sicherheitspolitischen Gespräch im Prinz-Carl-Palais.
  • Foto 2 von 6
    Diskussionsrunde (v.l.n.r.): Der ehemalige bulgarische Innenminister Zwetan Gentschew Zwetanow, der Kommandeur im Europa-Hauptquartier der US-Armee Generalleutnant Christopher Cavoli, Moderatorin Dr. Jana Puglierin, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, der georgische Außenminister David Zalkaliani und der rumänische Verteidigungsminister Gabriel-Benjamin Les.
    Diskussionsrunde (v.l.n.r.): Der ehemalige bulgarische Innenminister Zwetan Gentschew Zwetanow, der Kommandeur im Europa-Hauptquartier der US-Armee Generalleutnant Christopher Cavoli, Moderatorin Dr. Jana Puglierin, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, der georgische Außenminister David Zalkaliani und der rumänische Verteidigungsminister Gabriel-Benjamin Les.
  • Foto 3 von 6
    Der Präsident der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V., Bundesminister a.D. Christian Schmidt, hält eine Rede.
    Der Präsident der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V., Bundesminister a.D. Christian Schmidt, hält eine Rede.
  • Foto 4 von 6
    Dr. Jana Puglierin moderiert die Podiumsdiskussion unter anderem mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und dem georgischen Außenminister David Zalkaliani (v.l.n.r.).
    Dr. Jana Puglierin moderiert die Podiumsdiskussion unter anderem mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und dem georgischen Außenminister David Zalkaliani (v.l.n.r.).
  • Foto 5 von 6
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), im Gespräch mit dem Kommandeur der Offiziersschule der Luftwaffe Brigadegeneral Michael Traut (rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), im Gespräch mit dem Kommandeur der Offiziersschule der Luftwaffe Brigadegeneral Michael Traut (rechts).
  • Foto 6 von 6
    Gruppenbild (v.l.n.r.): Der Kommandeur im Europa-Hauptquartier der US-Armee Generalleutnant Christopher Cavoli, der ehemalige bulgarische Innenminister Zwetan Gentschew Zwetanow, der georgische Außenminister David Zalkaliani, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Moderatorin Dr. Jana Puglierin und der rumänische Verteidigungsminister Gabriel-Benjamin Les.
    Gruppenbild (v.l.n.r.): Der Kommandeur im Europa-Hauptquartier der US-Armee Generalleutnant Christopher Cavoli, der ehemalige bulgarische Innenminister Zwetan Gentschew Zwetanow, der georgische Außenminister David Zalkaliani, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Moderatorin Dr. Jana Puglierin und der rumänische Verteidigungsminister Gabriel-Benjamin Les.
Weiter blättern
Offizielle Übergabe: Der Leiter Politik bei der AUDI AG, Dr. Brian Rampp (rechts), übergibt Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links) den Schlüssel für den Audi e-tron.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Übergabe eines Audi e-tron an die Staatskanzlei

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 14. Februar 2019 einen Audi e-tron für die Staatskanzlei entgegengenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    ues Fahrzeug für die Staatskanzlei: Der Audi e-tron ist ein vollelektrisches Auto.
    Neues Fahrzeug für die Staatskanzlei: Der Audi e-tron ist ein vollelektrisches Auto.
  • Foto 2 von 4
    Offizielle Übergabe: Der Leiter Politik bei der AUDI AG, Dr. Brian Rampp (rechts), übergibt Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links) den Schlüssel für den Audi e-tron.
    Offizielle Übergabe: Der Leiter Politik bei der AUDI AG, Dr. Brian Rampp (rechts), übergibt Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), den Schlüssel für den Audi e-tron.
  • Foto 3 von 4
    Probesitzen im Audi e-tron: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL.
    Probesitzen im Audi e-tron: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL.
  • Foto 4 von 4
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem Leiter Politik bei der AUDI AG, Dr. Brian Rampp (rechts).
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem Leiter Politik bei der AUDI AG, Dr. Brian Rampp (rechts).
Weiter blättern
Gruppenbild (v.l.n.r.): Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Oberfähnrich zur See Anne Marie Ahorn und die Kommandeurin der Sanitätsakademie der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Leutnantsbeförderung der Sanitätsakademie der Bundeswehr

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 14. Februar 2019 bei der Leutnantsbeförderung der Sanitätsakademie der Bundeswehr in der Staatskanzlei ein Grußwort gehalten.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt die Gäste zur Leutnantsbeförderung der Sanitätsakademie der Bundeswehr im Kuppelsaal der Staatskanzlei.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt die Gäste zur Leutnantsbeförderung der Sanitätsakademie der Bundeswehr im Kuppelsaal der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 5
    Die Kommandeurin der Sanitätsakademie der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger, hält eine Rede.
    Die Kommandeurin der Sanitätsakademie der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger, hält eine Rede.
  • Foto 3 von 5
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), gratuliert Oberfähnrich zur See Anne Marie Ahorn (rechts) zur Leutnantsbeförderung.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), gratuliert Oberfähnrich zur See Anne Marie Ahorn (rechts) zur Leutnantsbeförderung.
  • Foto 4 von 5
    Gruppenbild (v.l.n.r.): Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Oberfähnrich zur See Anne Marie Ahorn und die Kommandeurin der Sanitätsakademie der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger.
    Gruppenbild (v.l.n.r.): Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, Oberfähnrich zur See Anne Marie Ahorn und die Kommandeurin der Sanitätsakademie der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Gesine Krüger (v.l.n.r.).
  • Foto 5 von 5
    Zahlreiche Gäste sind zur Leutnantsbeförderung der Sanitätsakademie der Bundeswehr in den Kuppelsaal der Staatskanzlei gekommen.
    Zahlreiche Gäste sind zur Leutnantsbeförderung der Sanitätsakademie der Bundeswehr in den Kuppelsaal der Staatskanzlei gekommen.
Weiter blättern
Im Gespräch: Der Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer (2. von links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. von rechts).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit Generalleutnant Peter Bohrer

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 14. Februar 2019 den Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 2
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt den Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer (rechts), in der Staatskanzlei.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt den Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer (rechts), in der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 2
    Im Gespräch: Der Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer (2. von links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. von rechts).
    Im Gespräch: Der Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer (2. von links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (2. von rechts).
Weiter blättern
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Bürgerforum „Europa im Dialog“

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 4. Februar 2019 auf dem Bürgerforum "Europa im Dialog" im Prinz-Carl-Palais mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft der Europäischen Union diskutiert. Drei Schülerworkshops hatten die Themen der Diskussion am Nachmittag inhaltlich vorbereitet. Die Staatsregierung hat das Bürgerforum in Zusammenarbeit mit dem Pro-Europa-Netzwerk München, der Vertretung des Europäischen Parlaments in München, der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, der Europäischen Akademie Bayern, dem Europe-Direct-Informationszentrum München und dem Centrum für angewandte Politikforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München veranstaltet. Tilmann Schöberl (BR) hat die Veranstaltung moderiert.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4 / Video 1
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), mit dem BR-Moderator Tilmann Schöberl (rechts) auf der Bühne des Bürgerforums "Europa im Dialog" im Prinz-Carl-Palais. (c) Benjamin Schultheis
  • Foto 2 von 4 / Video 1
    Interessierte Bürgerinnen und Bürger diskutieren mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), über die Zukunft der Europäischen Union.
    Interessierte Bürgerinnen und Bürger diskutieren mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), über die Zukunft der Europäischen Union. (c) Benjamin Schultheis
  • Foto 3 von 4 / Video 1
    Drei Schülerworkshops bereiten die Themen der Diskussion des Bürgerforums "Europa im Dialog" vor.
    Drei Schülerworkshops bereiten die Themen der Diskussion des Bürgerforums "Europa im Dialog" vor. (c) Benjamin Schultheis
  • Foto 4 von 4 / Video 1
    Die Schüler präsentieren auf dem Bürgerforum "Europa im Dialog" die Ergebnisse ihres Workshops.
    Die Schüler präsentieren auf dem Bürgerforum "Europa im Dialog" die Ergebnisse ihres Workshops. (c) Benjamin Schultheis
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern
Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer und Leiter des Bereichs "Volkswirtschaft, Handel, Dienstleistungen" der IHK für München und Oberbayern, Peter Kammerer, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Dr. Manfred Gößl.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit Dr. Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 4. Februar den neuen Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Herrn Dr. Manfred Gößl, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), begrüßt den Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern , Herrn Dr. Manfred Gößl (links), zu einem Gespräch in der Staatskanzlei.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), begrüßt den Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Herrn Dr. Manfred Gößl (links), zu einem Gespräch in der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 3
    Dr. Manfred Gößl ist seit 1. Januar 2019 Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern.
    Dr. Manfred Gößl ist seit 1. Januar 2019 Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern.
  • Foto 3 von 3
    Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer und Leiter des Bereichs "Volkswirtschaft, Handel, Dienstleistungen" der IHK für München und Oberbayern, Peter Kammerer, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Dr. Manfred Gößl.
    Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer und Leiter des Bereichs "Volkswirtschaft, Handel, Dienstleistungen" der IHK für München und Oberbayern, Peter Kammerer, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Dr. Manfred Gößl (v.l.n.r.).
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland, Brigadegeneral Richard Clements (rechts).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit Brigadegeneral Richard Clements

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 4. Februar 2019 den Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland, Brigadegeneral Richard Clements, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 2
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland, Brigadegeneral Richard Clements (rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland, Brigadegeneral Richard Clements (rechts).
  • Foto 2 von 2
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland, Brigadegeneral Richard Clements (rechts).
Weiter blättern
Max Conze ist seit 1. Juni 2018 Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit Max Conze, Vorstandsvorsitzender ProSiebenSat.1 Media SE

Medienminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 4. Februar 2019 den Vorstandsvorsitzenden der ProSiebenSat.1 Media SE, Herrn Max Conze, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, begrüßt den Vorstandsvorsitzenden der ProSiebenSat.1 Media SE, Herrn Max Conze, in der Bayerischen Staatskanzlei.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt den Vorstandsvorsitzenden der ProSiebenSat.1 Media SE, Herrn Max Conze, in der Bayerischen Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 3
    Max Conze ist seit 1. Juni 2018 Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE.
    Max Conze (rechts) ist seit 1. Juni 2018 Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE.
  • Foto 3 von 3
    Im Gespräch: Medienminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media SE, Herr Max Conze.
    Im Gespräch: Medienminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media SE, Herr Max Conze (rechts).
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Botschafter der Tunesischen Republik, Ahmed Chafra (rechts).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit dem tunesischen Botschafter Ahmed Chafra

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 30. Januar 2019 den Botschafter der Tunesischen Republik, Ahmed Chafra, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Der tunesische Botschafter Ahmed Chafra (links) wird von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), in der Staatskanzlei begrüßt.
    Der tunesische Botschafter Ahmed Chafra (links) wird von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), in der Staatskanzlei begrüßt.
  • Foto 2 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Botschafter der Tunesischen Republik, Ahmed Chafra (rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Botschafter der Tunesischen Republik, Ahmed Chafra (rechts).
  • Foto 3 von 4
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), mit dem tunesischen Botschafter Ahmed Chafra (3. von links).
    Im Gespräch: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), mit dem tunesischen Botschafter Ahmed Chafra (3. von links).
  • Foto 4 von 4
    Ahmed Chafra ist seit dem 27. November 2017 Botschafter der Tunesischen Republik in Deutschland.
    Ahmed Chafra ist seit dem 27. November 2017 Botschafter der Tunesischen Republik in Deutschland.
Weiter blättern
Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (rechts).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit dem estnischen Botschafter William Mart Laanemäe

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 28. Januar 2019 den Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Der Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (links), wird von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), in der Staatskanzlei begrüßt.
    Der Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (links), wird von Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), in der Staatskanzlei begrüßt.
  • Foto 2 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), und der Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (rechts).
  • Foto 3 von 4
    Geschenk für den Gast aus Estland: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), überreicht dem estnischen Botschafter William Mart Laanemäe (rechts) einen Bierkrug mit dem weiß-blauen Rautenmuster.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), überreicht dem estnischen Botschafter William Mart Laanemäe (rechts) einen Bierkrug mit dem weiß-blauen Rautenmuster.
  • Foto 4 von 4
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), im Gespräch mit dem Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (rechts).
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), im Gespräch mit dem Botschafter der Republik Estland, William Mart Laanemäe (rechts).
Weiter blättern
Die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich, die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (v.r.n.l.).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gedenkveranstaltung der Initiative 27. Januar e.V.

Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hat am 27. Januar 2019 in Vertretung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, an der Gedenkveranstaltung der Initiative 27. Januar e.V. in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links), begrüßt die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich (rechts).
  • Foto 2 von 6
    Die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich, die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (v.r.n.l.).
    Die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich, die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (v.r.n.l.).
  • Foto 3 von 6
    Thema der Gedenkveranstaltung der Initiative 27. Januar e.V.: Im Gedenken sind wir Riesen. Im Handeln und Helfen Zwerge. Was wir hier von Eva Szepesi lernen können.
    Thema der Gedenkveranstaltung der Initiative 27. Januar e.V.: Im Gedenken sind wir Riesen. Im Handeln und Helfen Zwerge. Was wir hier von Eva Szepesi lernen können.
  • Foto 4 von 6
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält eine Rede.
    Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, hält eine Rede.
  • Foto 5 von 6
    #WeRemember (v.l.n.r.): Matthias Böhning (Leiter der Aktion Würde und Versöhnung, Direktor für Öffentlichkeitsarbeit, 27. Januar e.V.), Yonatan Shay (Gesandter der Jewish Agency of Israel), die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi, Harald Eckert (1. Vorsitzender der Initiative 27. Januar e.V.), Daniel Müller (Leiter Zeugen der Zeitzeugen, Initiative 27. Januar e.V.) und Josias Terschüren (Direktor für Öffentlichkeitsarbeit, 27. Januar e.V.).
    #WeRemember (v.l.n.r.): Matthias Böhning (Leiter der Aktion Würde und Versöhnung, Direktor für Öffentlichkeitsarbeit, 27. Januar e.V.), Yonatan Shay (Gesandter der Jewish Agency of Israel), die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi, Harald Eckert (1. Vorsitzender der Initiative 27. Januar e.V.), Daniel Müller (Leiter Zeugen der Zeitzeugen, Initiative 27. Januar e.V.) und Josias Terschüren (Direktor für Öffentlichkeitsarbeit, 27. Januar e.V.).
  • Foto 6 von 6
    Der 1. Vorsitzende der Initiative 27. Januar e.V., Harald Eckert, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich (v.r.n.l.) bei der Gedenkveranstaltung.
    Der 1. Vorsitzende der Initiative 27. Januar e.V., Harald Eckert, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich (v.r.n.l.) bei der Gedenkveranstaltung.
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der Klausurtagung.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Klausurtagung des Kabinetts in St. Quirin

Vom 24. Januar 2019 bis 25. Januar 2019 ist das Kabinett unter der Leitung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, zur Klausurtagung im Tagungs- und Fortbildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung in St. Quirin zusammengetreten. Im Mittelpunkt der Beratungen stand der Doppelhaushalt 2019/ 2020. Über die Ergebnisse der Klausurtagung informierte Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, gemeinsam mit Finanzminister Albert Füracker, MdL, und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, in einer Abschlusspressekonferenz. Zum Bericht aus der Kabinettssitzung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 8
    Im Tagungs- und Fortbildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung in St. Quirin findet die Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts statt.
    Im Tagungs- und Fortbildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung in St. Quirin findet die Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts statt.
  • Foto 2 von 8
    Vor der Klausurtagung gibt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, ein Pressestatement.
    Vor der Klausurtagung gibt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, ein Pressestatement.
  • Foto 3 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der Klausurtagung.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der Klausurtagung.
  • Foto 4 von 8
    Ein Selfie vor Beginn der Kabinettsklausur: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Staatskanzlei-Chef Dr. Florian Herrmann, MdL, und Digitalministerin Judith Gerlach, MdL.
    Ein Selfie vor Beginn der Kabinettsklausur: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Staatskanzlei-Chef Dr. Florian Herrmann, MdL, und Digitalministerin Judith Gerlach, MdL.
  • Foto 5 von 8
    Das Bayerische Kabinett bei seiner Klausurtagung in St. Quirin. Der Doppelhaushalt 2019/ 2020 steht im Mittelpunkt der Beratungen.
    Das Bayerische Kabinett bei seiner Klausurtagung in St. Quirin. Der Doppelhaushalt 2019/ 2020 steht im Mittelpunkt der Beratungen.
  • Foto 6 von 8
    Finanzminister Albert Füracker, MdL (links), und Innenminister Joachim Herrmann, MdL (rechts), am zweiten Tag der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
    Finanzminister Albert Füracker, MdL (links), und Innenminister Joachim Herrmann, MdL (rechts), am zweiten Tag der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
  • Foto 7 von 8
    Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (rechts), im Gespräch mit dem Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links).
    Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (rechts), im Gespräch mit dem Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links).
  • Foto 8 von 8
    Pressekonferenz (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Finanzminister Albert Füracker, MdL, informieren über die Ergebnisse der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
    Pressekonferenz (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Finanzminister Albert Füracker, MdL, informieren über die Ergebnisse der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
Weiter blättern

Anzahl der Einträge: 100

Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken