Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Fotoreihen Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Suchen & Filtern

Seitenspezifische Suchfunktion

Suche

Anzahl der Einträge: 270

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Rede zur Sportlerehrung auf dem Neujahrsempfang des Bayerischen Sportschützenbundes in München.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Neujahrsempfang des Bayerischen Sportschützenbundes

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 6. Februar 2019 am Neujahrsempfang des Bayerischen Sportschützenbundes in München teilgenommen, die Rede zur Sportlerehrung gehalten und Auszeichnungen des Verbands übergeben.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Rede zur Sportlerehrung auf dem Neujahrsempfang des Bayerischen Sportschützenbundes in München.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Rede zur Sportlerehrung auf dem Neujahrsempfang des Bayerischen Sportschützenbundes in München.
  • Foto 2 von 3
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), mit dem 1. Landesschützenmeister, Wolfgang Kink (rechts).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), mit dem 1. Landesschützenmeister, Wolfgang Kink (rechts).
  • Foto 3 von 3
    Die geehrten Sportlern des Abends (v.l.n.r): Christoph Kaulich, Maximilian Dallinger, Isabella Straub, Daniel Brodmeier und dem 1. Landesschützenmeister, Wolfgang Kink mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte). Isabella Straub und Maximilian Dallinger mit der Sportplakette in Gold.
    Die geehrten Sportler des Abends (v.l.n.r): Christoph Kaulich, Maximilian Dallinger, Isabella Straub, Daniel Brodmeier und der 1. Landesschützenmeister, Wolfgang Kink, mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte). Isabella Straub und Maximilian Dallinger mit der Sportplakette in Gold.
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), und Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (2. von links) werden vor Ort über den Baufortschritt zur 2. Stammstrecke informiert.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

2. Stammstrecke München

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 6. Februar 2019 zusammen mit Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart das DB-Infocenter am Marienhof in München besucht und sich über den Projektfortschritt der 2. Stammstrecke in München informiert.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4 / Video 1
    Beim Ticketkauf: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (rechts).
    Beim Ticketkauf: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (rechts).
  • Foto 2 von 4 / Video 1
    Abfahrt am Ostbahnhof: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, in der Münchner S-Bahn.
  • Foto 3 von 4 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), und Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (2. von links) werden vor Ort über den Baufortschritt zur 2. Stammstrecke informiert.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), und Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (2. von links) werden vor Ort über den Baufortschritt zur 2. Stammstrecke informiert.
  • Foto 4 von 4 / Video 1
    Besuch des DB-Infocenters am Münchner Marienhof.
    Besuch des DB-Infocenters am Münchner Marienhof.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern
Anschneiden der Jubiläumstorte: Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialsstaatssekretärin Carolina Trautner, MdL (v.l.n.r.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

100 Jahre Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Das Bayerische Familien-, Arbeits- und Sozialministerium hat am 4. Februar 2019 mit einem Festakt sein einhundertjähriges Bestehen mit zahlreichen Ehrengästen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gefeiert. In seiner Festrede würdigte Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, die Errungenschaften der bayerischen Sozialpolitik: „Bayern ist ein starker Sozialstaat. Wer Hilfe braucht, kann auf unseren Staat vertrauen." Zur Pressemitteilung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Anschneiden der Jubiläumstorte: Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialsstaatssekretärin Carolina Trautner, MdL (v.l.n.r.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
    Anschneiden der Jubiläumstorte: Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialsstaatssekretärin Carolina Trautner, MdL (v.l.n.r.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
  • Foto 2 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL: „Dass die soziale Lage in Bayern so gut ist, das verdanken wir allen, die sich für das Miteinander von leistungsfähiger Wirtschaft und sozialen Belangen einsetzen. Dieses Miteinander immer wieder neu zu schaffen – das ist das Verdienst des Bayerischen Sozial- und Arbeitsministeriums und seiner vielen Partner, zum Beispiel der Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Arbeitgeber und Kommunen. Die Menschen im Blick haben – das ist Sozialpolitik made in Bavaria.“ (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL: „Dass die soziale Lage in Bayern so gut ist, das verdanken wir allen, die sich für das Miteinander von leistungsfähiger Wirtschaft und sozialen Belangen einsetzen. Dieses Miteinander immer wieder neu zu schaffen – das ist das Verdienst des Bayerischen Sozial- und Arbeitsministeriums und seiner vielen Partner, zum Beispiel der Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Arbeitgeber und Kommunen. Die Menschen im Blick haben – das ist Sozialpolitik made in Bavaria.“ (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
  • Foto 3 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL (2.v.l.) mit den Sozialministerinnen a.D.: Christa Stewens, Christine Haderthauer und Emilia Müller (v.l.n.r.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL (2.v.l.) mit den Sozialministerinnen a.D.: Christa Stewens, Christine Haderthauer und Emilia Müller (v.l.n.r.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
  • Foto 4 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (3.v.r.), Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL (2.v.l), Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner (links) mit den Sozialstaatssekretären a.D.: Johannes Hintersberger, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, und Georg Schmid (v.r.n.l.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (3.v.r.), Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL (2.v.l), Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner, MdL (links), mit den Sozialstaatssekretären a.D.: Johannes Hintersberger, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, und Georg Schmid (v.r.n.l.). (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
  • Foto 5 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL, präsentieren die Festschrift "100 Jahre Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales". (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Sozialministerin Kerstin Schreyer, MdL, präsentieren die Festschrift "100 Jahre Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales". (c) StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD Fotografie & Film
Weiter blättern
Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, MdB, auf dem Weg zur Auftaktveranstaltung „Zukunftsforum Automobil“ (v.l.n.r.).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Auftaktveranstaltung „Zukunftsforum Automobil“

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 4. Februar 2019 an der Auftaktveranstaltung des „Zukunftsforums Automobil“ teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4 / Video 1
    Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, MdB, auf dem Weg zur Auftaktveranstaltung „Zukunftsforum Automobil“ (v.l.n.r.).
    Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, MdB, auf dem Weg zur Auftaktveranstaltung des „Zukunftsforums Automobil“ (v.l.n.r.).
  • Foto 2 von 4 / Video 1
    Die Auftaktveranstaltung des „Zukunftsforums Automobil“ in der Münchner Residenz.
  • Foto 3 von 4 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), und der Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft Alfred Gaffal (links).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), und der Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft Alfred Gaffal (links).
  • Foto 4 von 4 / Video 1
    In einer Pressekonferenz informieren Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), sowie weitere Forumsteilnehmer über die Ergebnisse der Gespräche.
    In einer Pressekonferenz informieren Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), sowie weitere Forumsteilnehmer über die Ergebnisse der Gespräche.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern
Ein Selfie mit dem Ministerpräsidenten: Dr. Markus Söder, MdL, beim 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 3. Febrauar 2019 am 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, mit Teilnehmern des 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzuges. Angeführt wurde der Zug von den Lokalmatadoren, den Hilpoltsteiner Flecklaskindern und -männern in ihren bunten Kostümen.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, mit Teilnehmern des 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzuges. Angeführt wurde der Zug von den Lokalmatadoren, den Hilpoltsteiner Flecklaskindern und -männern in ihren bunten Kostümen.
  • Foto 2 von 4
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (sitzend), trägt sich im Hilpoltsteiner Rathaus in das Goldene Buch der Stadt ein.
  • Foto 3 von 4
    Insgesamt rund 30 Gruppen ziehen beim 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug durch die Gassen der Altstadt.
  • Foto 4 von 4
    Ein Selfie mit dem Ministerpräsidenten: Dr. Markus Söder, MdL, beim 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug.
    Ein Selfie mit dem Ministerpräsidenten: Dr. Markus Söder, MdL, beim 5. Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug.
Weiter blättern
Der Schirmherr eröffnet den Deutschen Filmball: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Karin Baumüller-Söder.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

46. Deutscher Filmball

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 26. Januar 2019 als Schirmherr am 46. Deutschen Filmball im Hotel Bayerischer Hof in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 7
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und seine Gattin Karin Baumüller-Söder auf dem Roten Teppich.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und seine Gattin Karin Baumüller-Söder auf dem Roten Teppich.
  • Foto 2 von 7
    Auch Starregisseur Roland Emmerich ist zu Gast beim 46. Deutschen Filmball. Am Tag zuvor wurde er mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.
    Auch Starregisseur Roland Emmerich ist zu Gast beim 46. Deutschen Filmball. Am Tag zuvor wurde er mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.
  • Foto 3 von 7
    Der Schirmherr eröffnet den Deutschen Filmball: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Karin Baumüller-Söder.
    Der Schirmherr eröffnet den Deutschen Filmball: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Karin Baumüller-Söder.
  • Foto 4 von 7
    Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber und Karin Stoiber beim 46. Deutschen Filmball.
  • Foto 5 von 7
    Der 46. Deutsche Filmball fand im Hotel Bayerischer Hof in München statt.
    Der 46. Deutsche Filmball fand im Hotel Bayerischer Hof in München statt.
  • Foto 6 von 7
    Rund 1.000 Gäste kamen anlässlich des 46. Deutschen Filmballs in das Hotel Bayerischer Hof in München.
    Rund 1.000 Gäste kamen anlässlich des 46. Deutschen Filmballs in das Hotel Bayerischer Hof in München.
  • Foto 7 von 7
    Justizminister Georg Eisenreich, MdL, ist ebenfalls unter den Gästen.
    Justizminister Georg Eisenreich, MdL, ist ebenfalls unter den Gästen.
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des 40. Bayerischen Filmpreises.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Bayerischer Filmpreis 2018

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 25. Januar 2019 beim Festakt zur Verleihung des Bayerischen Filmpreises 2018 teilgenommen. Der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten ging in diesem Jahr an Starregisseur Roland Emmerich und wurde von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, persönlich überreicht. Ministerpräsident Dr. Söder, MdL: „Mit dem Bayerischen Filmpreis, einer der begehrtesten Auszeichnungen für Filmschaffende in Deutschland, unterstreichen wir zu Beginn des neuen Film-Jahres, dass Bayern ein wichtiger Medienstandort ist.“ Zum Filmpreis und zur Pressemitteilung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 14 / Video 1
    Das Prinzregententheater in München: Schauplatz der Verleihung des Bayerischen Filmpreises.
    Das Prinzregententheater in München: Schauplatz der Verleihung des Bayerischen Filmpreises.
  • Foto 2 von 14 / Video 1
    Den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten erhält in diesem Jahr Starregisseur Roland Emmerich (rechts). Ministerpräsident Dr. Söder, MdL (links): "Visionen in Bilder packen, große Geschichten der Zukunft erzählen und Helden, die alles geben für das, woran sie glauben - das ist das Werk von Roland Emmerich."
    Den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten erhält in diesem Jahr der Starregisseur Roland Emmerich (rechts). Ministerpräsident Dr. Söder, MdL (links): „Visionen in Bilder packen, große Geschichten der Zukunft erzählen und Helden, die alles geben für das, woran sie glauben - das ist das Werk von Roland Emmerich.“
  • Foto 3 von 14 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, bei seiner Ankunft vor dem Prinzregententheater in München mit dem Starregisseur Roland Emmerich.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), bei seiner Ankunft vor dem Prinzregententheater in München mit dem Starregisseur Roland Emmerich (2. von rechts).
  • Foto 4 von 14 / Video 1
    Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (links), mit der Regisseurin Caroline Link (rechts).
    Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (links), mit der Regisseurin Caroline Link (rechts).
  • Foto 5 von 14 / Video 1
    Der Bayerische Filmpreis wird in einer festlichen TV-Gala im Münchner Prinzregententheater zum 40. Mal verliehen.
  • Foto 6 von 14 / Video 1
    Christoph Süß moderiert die feierliche Preisverleihung im Münchner Prinzregententheater.
    Christoph Süß moderiert die feierliche Preisverleihung im Münchner Prinzregententheater.
  • Foto 7 von 14 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), überreicht dem Starregisseur Roland Emmerich (rechts) den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), überreicht dem Starregisseur Roland Emmerich (rechts) den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
  • Foto 8 von 14 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des 40. Bayerischen Filmpreises.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des 40. Bayerischen Filmpreises.
  • Foto 9 von 14 / Video 1
    Schauspielerin Marie Bäumer erhielt für ihre Rolle in „3 Tage in Quiberon“ den Preis für die beste Darstellerin.
    Schauspielerin Marie Bäumer erhielt für ihre Rolle in „3 Tage in Quiberon“ den Preis für die beste Darstellerin.
  • Foto 10 von 14 / Video 1
    Für seine Rolle in „Der Hauptmann“ wurde Max Hubacher mit dem Preis für den besten Nachwuchsdarsteller geehrt.
    Für seine Rolle in „Der Hauptmann“ wurde Max Hubacher mit dem Preis für den besten Nachwuchsdarsteller geehrt.
  • Foto 11 von 14 / Video 1
    Als beste Nachwuchsdarstellerin wurde Svenja Jung für ihre Rolle in „A Gschicht über d´Lieb“ ausgezeichnet.
    Als beste Nachwuchsdarstellerin wurde Svenja Jung für ihre Rolle in „A Gschicht über d´Lieb“ ausgezeichnet.
  • Foto 12 von 14 / Video 1
    Auch Medienminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und Renate Thalhammer-Herrmann sind zum Bayerischen Filmpreis in das Prinzregententheater gekommen.
    Auch Medienminister Dr. Florian Herrmann, MdL, und Renate Thalhammer-Herrmann sind zum Bayerischen Filmpreis in das Prinzregententheater gekommen.
  • Foto 13 von 14 / Video 1
    Red-Carpet-Auftritt von Veronica Ferres beim Bayerischen Filmpreis.
    Red-Carpet-Auftritt von Veronica Ferres beim Bayerischen Filmpreis.
  • Foto 14 von 14 / Video 1
    Hape Kerkeling bei einem Selfie mit seinen Fans.
    Hape Kerkeling bei einem Selfie mit seinen Fans.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der Klausurtagung.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Klausurtagung des Kabinetts in St. Quirin

Vom 24. Januar 2019 bis 25. Januar 2019 ist das Kabinett unter der Leitung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, zur Klausurtagung im Tagungs- und Fortbildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung in St. Quirin zusammengetreten. Im Mittelpunkt der Beratungen stand der Doppelhaushalt 2019/ 2020. Über die Ergebnisse der Klausurtagung informierte Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, gemeinsam mit Finanzminister Albert Füracker, MdL, und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, in einer Abschlusspressekonferenz. Zum Bericht aus der Kabinettssitzung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 8
    Im Tagungs- und Fortbildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung in St. Quirin findet die Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts statt.
    Im Tagungs- und Fortbildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung in St. Quirin findet die Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts statt.
  • Foto 2 von 8
    Vor der Klausurtagung gibt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, ein Pressestatement.
    Vor der Klausurtagung gibt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, ein Pressestatement.
  • Foto 3 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der Klausurtagung.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der Klausurtagung.
  • Foto 4 von 8
    Ein Selfie vor Beginn der Kabinettsklausur: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Staatskanzlei-Chef Dr. Florian Herrmann, MdL, und Digitalministerin Judith Gerlach, MdL.
    Ein Selfie vor Beginn der Kabinettsklausur: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Staatskanzlei-Chef Dr. Florian Herrmann, MdL, und Digitalministerin Judith Gerlach, MdL.
  • Foto 5 von 8
    Das Bayerische Kabinett bei seiner Klausurtagung in St. Quirin. Der Doppelhaushalt 2019/ 2020 steht im Mittelpunkt der Beratungen.
    Das Bayerische Kabinett bei seiner Klausurtagung in St. Quirin. Der Doppelhaushalt 2019/ 2020 steht im Mittelpunkt der Beratungen.
  • Foto 6 von 8
    Finanzminister Albert Füracker, MdL (links), und Innenminister Joachim Herrmann, MdL (rechts), am zweiten Tag der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
    Finanzminister Albert Füracker, MdL (links), und Innenminister Joachim Herrmann, MdL (rechts), am zweiten Tag der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
  • Foto 7 von 8
    Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (rechts), im Gespräch mit dem Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links).
    Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL (rechts), im Gespräch mit dem Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (links).
  • Foto 8 von 8
    Pressekonferenz (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Finanzminister Albert Füracker, MdL, informieren über die Ergebnisse der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
    Pressekonferenz (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Finanzminister Albert Füracker, MdL, informieren über die Ergebnisse der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts in St. Quirin.
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält auf dem Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels die Festrede.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 23. Januar 2019 am Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels im Hotel Bayerischer Hof in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Der Präsident des Handelsverbands Bayern (HBE), Ernst Läuger, begrüßt die Gäste zum Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels.
    Der Präsident des Handelsverbands Bayern (HBE), Ernst Läuger, begrüßt die Gäste zum Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels.
  • Foto 2 von 5
    Gruppenbild (v.l.n.r.): MdL Thomas Kreuzer, HBE-Präsident Ernst Läuger, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, HBE-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Puss und der ehemalige Präsident der HWK für München und Oberbayern Heinrich Traublinger.
    Gruppenbild (v.l.n.r.): MdL Thomas Kreuzer, HBE-Präsident Ernst Läuger, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, HBE-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Puss und der ehemalige Präsident der HWK für München und Oberbayern Heinrich Traublinger.
  • Foto 3 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält auf dem Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels die Festrede.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält auf dem Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels die Festrede.
  • Foto 4 von 5
    Ein Gast macht ein Selfie mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, beim Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels.
    Ein Gast macht beim Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels ein Selfie mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
  • Foto 5 von 5
    Zahlreiche Gäste sind zum Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels in das Hotel Bayerischer Hof in München gekommen.
    Zahlreiche Gäste sind zum Neujahrsempfang des Bayerischen Einzelhandels in das Hotel Bayerischer Hof in München gekommen.
Weiter blättern
Gruppenbild (v.l.n.r.): Landtagsvizepräsident Karl Freller, MdL, die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs Peter Küspert und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster.
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 23. Januar 2019 am Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus im Bayerischen Landtag teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, begrüßt die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, begrüßt die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch.
  • Foto 2 von 5
    Landtagspräsidentin Ilse Aigner, MdL, begrüßt die Gäste zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus im Bayerischen Landtag.
  • Foto 3 von 5
    Gruppenbild (v.l.n.r.): Landtagsvizepräsident Karl Freller, MdL, die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs Peter Küspert und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster.
    Gruppenbild (v.l.n.r.): Landtagsvizepräsident Karl Freller, MdL, die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs Peter Küspert und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster.
  • Foto 4 von 5
    Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, hält eine Rede.
  • Foto 5 von 5
    Zahlreiche Gäste sind zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus in den Plenarsaal des Bayerischen Landtags gekommen.
    Zahlreiche Gäste sind zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus in den Plenarsaal des Bayerischen Landtags gekommen.
Weiter blättern
Eintrag in das Gästebuch der IHK Schwaben: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), im Beisein von dem Präsidenten der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton (links) und der Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben Peter Saalfrank (rechts).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Neujahrsempfang der IHK Schwaben

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 22. Januar 2019 am Neujahrsempfang der IHK Schwaben in Augsburg teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Eintrag in das Gästebuch der IHK Schwaben: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), im Beisein von dem Präsidenten der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton (links) und der Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben Peter Saalfrank (rechts).
    Eintrag in das Gästebuch der IHK Schwaben: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), im Beisein des Präsidenten der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton (links) und des Hauptgeschäftsführers der IHK Schwaben Peter Saalfrank (rechts).
  • Foto 2 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Festrede auf dem Neujahrsempfang der IHK Schwaben in Augsburg.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Festrede auf dem Neujahrsempfang der IHK Schwaben in Augsburg.
  • Foto 3 von 5
    Der Präsident der IHK Schwaben Dr. Andres Kopton (rechts) überreicht Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), eine Forschungslandkarte Schwaben.
    Der Präsident der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton (rechts) überreicht Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), eine Forschungslandkarte Schwabens.
  • Foto 4 von 5
    Gruppenbild: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links) und der Präsident der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton (2. von links) mit langjährigen Ehrenamtsmitglieder der IHK Schwaben, die beim Neujahrsempfang geehrt wurden.
    Gruppenbild: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links) und der Präsident der IHK Schwaben Dr. Andreas Kopton (2. von links) mit langjährigen Ehrenamtsmitgliedern der IHK Schwaben, die beim Neujahrsempfang geehrt wurden.
  • Foto 5 von 5
    Zahlreiche Gäste aus Politik, Handel und Wirtschaft sind zum Neujahrsempfang der IHK Schwaben ins Augsburger Kongresszentrum gekommen.
    Zahlreiche Gäste aus Politik, Handel und Wirtschaft sind zum Neujahrsempfang der IHK Schwaben in das Augsburger Kongresszentrum gekommen.
Weiter blättern
Der usbekische Staatspräsident Shavkat Mirziyoyev (links) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).
Inhalt vorlesen lassen
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit dem usbekischen Staatspräsidenten Shavkat Mirziyoyev

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 22. Januar 2019 den Staatspräsidenten der Republik Usbekistan, Shavkat Mirziyoyev, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), begrüßt den usbekischen Staatspräsidenten Shavkat Mirziyoyev in der Staatskanzlei.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), begrüßt den usbekischen Staatspräsidenten Shavkat Mirziyoyev in der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 6 / Video 1
    Shavkat Mirziyoyev (2. von links) ist seit Dezember 2016 der Präsident der Republik Usbekistan.
    Shavkat Mirziyoyev (2. von links) ist seit Dezember 2016 der Präsident der Republik Usbekistan.
  • Foto 3 von 6 / Video 1
    Der usbekische Staatspräsident Shavkat Mirziyoyev (links) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).
    Der usbekische Staatspräsident Shavkat Mirziyoyev (links) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).
  • Foto 4 von 6 / Video 1
    Der Staatspräsident der Republik Usbekistan, Shavkat Mirziyoyev (links), trägt sich im Beisein von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts) in das Gästebuch der Bayerischen Staatsregierung ein.
    Der Staatspräsident der Republik Usbekistan, Shavkat Mirziyoyev (links), trägt sich im Beisein von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), in das Gästebuch der Bayerischen Staatsregierung ein.
  • Foto 5 von 6 / Video 1
    Im Ministerratssaal der Bayerischen Staatskanzlei findet das Gespräch zwischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (4. von rechts), und dem usbekischen Staatspräsidenten Shavkat Mirziyoyev (4. von links) statt.
    Im Ministerratssaal der Bayerischen Staatskanzlei findet das Gespräch zwischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (4. von rechts), und dem usbekischen Staatspräsidenten Shavkat Mirziyoyev (4. von links) statt.
  • Foto 6 von 6 / Video 1
    Nach dem Gespräch: Der usbekische Staatspräsident Shavkat Mirziyoyev (links) überreicht Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von links), ein Buch als Gastgeschenk.
    Nach dem Gespräch: Der usbekische Staatspräsident Shavkat Mirziyoyev (links) überreicht Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von links), ein Buch als Gastgeschenk.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern

Anzahl der Einträge: 270

Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken