Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Bayerisches Kabinett

Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle

Dr. Ludwig Spaenle

Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Ludwig Spaenle ist seit 30. Oktober 2008 Kultusminister. Seit 10. Oktober 2013 ist er zudem für Wissenschaft und Kunst zuständig. Der promovierte Historiker und Theologe war einige Jahre Fernsehredakteur beim Bayerischen Rundfunk. 1994 zog er in den Landtag ein, wo er sich auf Bildungs- und Hochschulpolitik spezialisierte.

Kontakt

Geboren am 16.06.1961 in München, römisch-katholisch, verheiratet, 2 Kinder

seit 1975
Mitglied der JU

seit 1977
Mitglied der CSU

1980
Abitur Wilhelmsgymnasium München

1980 - 1985
Studium der Geschichte und kath. Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss als M. A. 1985

1989
Promotion zum Dr. phil.

1979 - 1990
Arbeiter der Deutschen Bundesbahn

Ab 1990
Fernsehredakteur beim Bayerischen Rundfunk

seit 1993
Mitglied im CSU- Bezirksvorstand München

1994
Erstwahl in den Bayerischen Landtag

1997 - 2011
CSU-Kreisvorsitzender München-Schwabing

seit 2007
Mitglied im CSU-Parteivorstand

2010
Präsident der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

seit 2011
Koordinator der unionsgeführten Länder für Bildungspolitik

seit 2011
Bezirksvorsitzender der CSU München

Mitgliedschaften und Ehrenämter:

  • Seit 2002 Mitglied der CSU-Fraktion im Bezirksausschuss 12 Schwabing-Freimann der Landeshauptstadt München
  • Vorsitzender des Landesdenkmalrates (2002 - 2008)
  • Vorstand der Studiengenossenschaft Wilhelmsgymnasium München.
  • Mitglied im Kuratorium der Hochschule für Philosophie, SJ, München, LMU München, Institut für Bayerische Geschichte
  • Mitglied u. a. VdK, Kolping München-Haidhausen, Bayer. Journalistenverband, Frw. Feuerwehr, Sudetendt. Landsmannschaft, Katholikenrat der Region München.

Bisherige Parlamentarische Funktionen:

  • Vorsitzender des Ausschusses für Hochschule, Forschung, Kultur im Bayerischen Landtag
  • Mitglied im Fraktionsvorstand der CSU
  • Hochschul- und kulturpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion

2008 - 2013
Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus

Seit 10. Oktober 2013
Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst