Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Staatsmedaillen für frühere Bauernverbands-Repräsentanten

7. September 2017

München – Mit Staatsmedaillen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner 36 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich über viele Jahre hinweg als Ehrenamtliche im Bayerischen Bauernverband für den bäuerlichen Berufsstand engagiert haben. Damit würdigte der Minister ihre besonderen Verdienste um die bayerische Land- und Forstwirtschaft. Im Rahmen einer Feierstunde im Landwirtschaftsministerium in München überreichte der Minister am Donnerstag den Geehrten ihre Auszeichnungen. „Mit Ihrem langjährigen ehrenamtlichen Einsatz haben Sie sich nicht nur um die Landwirtschaft in Bayern, sondern um unser ganzes Land und seine Menschen verdient gemacht“, sagte Brunner in seiner Laudatio. Die Bäuerinnen und Bauern bezeichnete er als „die Seele unseres Landes“, das Ehrenamt als das „Rückgrat unserer Gesellschaft“, das nicht nur in Notzeiten unerlässlich sei. „Sie haben Verantwortung übernommen und dabei einen wichtigen Beitrag zur positiven Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums geleistet“, sagte der Minister wörtlich. Die Staatsmedaille sei Dank und Anerkennung für diese Leistungen.

Landesweit übernehmen mehr als 10.000 Männer und Frauen – von der Orts- bis auf die Landesebene – ehrenamtliche Aufgaben im Bayerischen Bauernverband. Alle Ausgezeichneten haben ihre Ämter viele Jahre lang ausgeübt und sie bei den turnusmäßigen Neuwahlen der Verbandsgremien zu Anfang des Jahres abgegeben.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers