Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Ministerpräsident Seehofer reist nach Paris / Gespräche mit Premierminister Manuel Valls, Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg und Präsident François Hollande

26. Juni 2014

Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Reise nach Paris

Von Sonntag, 29. Juni bis Montag, 30. Juni 2014, reist Ministerpräsident Horst Seehofer zu politischen Gesprächen nach Paris. Der Besuch dient der Fortsetzung und Festigung der langjährigen guten und engen Beziehungen zwischen Bayern und Frankreich. Themenfelder werden insbesondere Fragen der Europapolitik und die Pflege der bilateralen Beziehungen sein. Weitere Gesprächsthemen sind die Intensivierung der Zusammenarbeit bei den Schwerpunktthemen Energie, Digitalisierung, Technologietransfer, berufliche Bildung, Wissenschafts- und Forschungskooperation sowie die Umsetzung des noch mit dem früheren Premierminister Jean-Marc Ayrault vereinbarten Energiedialogs.

Ministerpräsident Seehofer wird u.a. begleitet von der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen Dr. Beate Merk, dem Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Dr. Ludwig Spaenle sowie dem Präsidenten der Technischen Universität München Prof. Dr. Wolfgang Herrmann.

Im Einzelnen ist folgendes Besuchsprogramm vorgesehen:

Am Montag, 30. Juni 2014, 8.30 Uhr, trifft Ministerpräsident Seehofer im Hôtel Matignon, dem Amtssitz des Premierministers, mit Premierminister Manuel Valls zu politischen Gesprächen zusammen. Ein wichtiges Thema wird neben allgemeinen europapolitischen Fragen u.a. der Austausch über die Energie-, Wissenschafts- und Forschungspolitik in Bayern und Frankreich sein.

Um 10.30 Uhr wird Ministerpräsident Seehofer im Ministerium für Wirtschaft vom Minister für Wirtschaft, die Belebung der Produktion und Digitales Arnaud Montebourg zu einem Gespräch empfangen. Vorgesehen ist dabei u.a. die Erarbeitung gemeinsamer Positionen in Fragen der europäischen Energiepolitik sowie der Austausch und die Zusammenarbeit in den Bereichen Digitalisierung und Clusterpolitik.

Um 12.30 Uhr trifft Ministerpräsident Horst Seehofer im Elysée-Palast mit dem Präsidenten der Französischen Republik François Hollande zu einem politischen Meinungsaustausch zusammen.

Hinweis für Berichterstatter:

Im Anschluss an das Gespräch gibt Ministerpräsident Seehofer im Hof des Elysée-Palasts ein kurzes Pressestatement.

Parallel zum Besuchsprogramm von Ministerpräsident Horst Seehofer wird der Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Dr. Ludwig Spaenle zusammen mit dem Präsidenten der Technischen Universität München Prof. Dr. Wolfgang Herrmann gegen 11.00 Uhr zu einem Besuch bei der École Polytechnique eintreffen. Vorgesehen ist dort u.a. die Unterzeichnung eines Abkommens zwischen der Technischen Universität München und der École Polytechnique Paris.



KONTAKT

Zur Facebook-Seite von Bayern
Zum YouTube-Channel von Bayern Zur Google-Plus-Seite von Bayern
Zu Bayern Direkt
089-12 22 20
Ministerpräsident Horst Seehofer und Frankreichs Präsident François Hollande.

Fotos Foto-Icon

Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Reise nach Paris

Ministerpräsident Horst Seehofer ist am 30. Juni 2014 zu politischen Gesprächen nach Paris gereist. Der Besuch dient der Fortsetzung und Festigung der langjährigen guten und engen Beziehungen zwischen Bayern und Frankreich. Er traf unter anderem den französischen Premierminister Manuel Valls und  den Präsidenten der Französischen Republik François Hollande. Begleitet wurde Ministerpräsident Horst Seehofer unter anderem von Staatsministerin Dr. Beate Merk, Staatsminister Ludwig Spaenle sowie dem Präsidenten der Technischen Universität München Prof. Dr. Wolfgang Herrmann.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer und Frankreichs Premierminister Manuel Valls.
  • Foto 2 von 6 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer mit dem französischen Minister für Wirtschaft, die Belebung der Produktion und Digitales Arnaud Montebourg.
  • Foto 3 von 6 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer und Frankreichs Präsident François Hollande.
    Ministerpräsident Horst Seehofer und Frankreichs Präsident François Hollande.
  • Foto 4 von 6 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer gibt ein kurzes Pressestatement.
  • Foto 5 von 6 / Video 1
    Staatsministerin Dr. Beate Merk und Ministerpräsident Horst Seehofer vor der Cathédrale Notre Dame de Paris.
  • Foto 6 von 6 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer, Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle, Staatsministerin Dr. Beate Merk, Deutsche Botschafterin in Paris Dr. Susanne Wasum-Rainer (v.l.n.r.).
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern