Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Einladung – Schulwegsicherheit

22. März 2019

Die Zahl der Schulwegunfälle stieg 2018 in Bayern um 3,7 Prozent auf 707. Vier Schulkinder kamen vergangenes Jahr bei Verkehrsunfällen auf dem Schulweg ums Leben (2017: ein Kind). Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat deshalb angekündigt, im Rahmen des Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2020 'Bayern mobil – sicher ans Ziel' die Maßnahmen zur Schulwegsicherheit zu verstärken. Auch dieses Jahr werden im April mehr als 100.000 ABC-Schützen für das neue Schuljahr 2019/2020 eingeschult. Gerade Schulanfänger sind im Straßenverkehr besonders gefährdet.

Vor Beginn der Schuleinschreibung 2019 wird der Inspekteur der Bayerischen Polizei und Stellvertreter des Landespolizeipräsidenten, Harald Pickert, am

Mittwoch, den 27. März 2019, um 12.00 Uhr

in der Grundschule an der Stielerstraße 6, 80336 München,

zusammen mit der Gemeinschaftsaktion 'Sicher zur Schule – Sicher nach Hause' und deren Mitträgern wichtige Maßnahmen für mehr Schulwegsicherheit vorstellen. Ein Schwerpunktthema wird unter anderem die Gefahr des 'Toten Winkels' sein. Darüber hinaus wird gezeigt, wie wichtig das Tragen eines Fahrradhelmes ist. Außerdem wird eine Schulweghelferin für 20 Jahre Schulwegdienst geehrt. An der Veranstaltung werden unter anderem der Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion, Wolfgang Prestele, der Geschäftsführer der Landesverkehrswacht Bayern, Manfred Raubold, Katja Seßlen vom Geschäftsbereich 'Prävention' der Kommunalen Unfallversicherung Bayern sowie Vertreter des bayerischen Kultusministeriums teilnehmen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken